Biskuitzungen-Himbeer-Pie mit Baisertuffs

 

Fischfilets mit Schweinsöhrchen-Kruste

Schweinsöhrchen

Zutaten für 4 Personen:

1 Bund Petersilie
100 g Schulte Feingebäck: Schweinsöhrchen knusprig-zart
50 g Butter
2 Eigelb
70 g geriebener Parmesan-Käse
Salz
Pfeffer
400 g Kirschtomaten
1/2 junge Knoblauchknolle
1 Bio-Zitrone
4 Rotbarschfilets (à ca. 150 g)
4 EL Olivenöl

Zubereitung:

1. Petersilie waschen und trockenschütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und – bis auf einige zum Garnieren – hacken. Schweinsöhrchen zerbröseln. Mit weicher Butter, Eigelben, gehackter Petersilie und Parmesan vermengen. Mit Salz und Pfeffer würrzen.

2. Tomaten waschen und halbieren. Knoblauch in Scheiben schneiden. Zitrone heiß waschen, trockentupfen und halbieren. Eine Zitronenhälfte in Scheiben schneiden. Übrige Zitronenhälfte auspressen.

3. Fisch trockentupfen, mit Salz würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Vorbereitete Zutaten auf ein Backblech geben. Mit Öl beträufeln. Schweinsöhrchen-Mischung auf die Fischfilets verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C / Umluft: 200 °C / Gas: s. Hersteller) auf der zweiten Schiene von oben ca. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen. Fischfilets und Tomaten auf Tellern anrichten. Mit restlicher Petersilie garnieren.

Zubereitungszeit:
ca. 40 Minuten

Pro Portion ca. 2470 kJ, 590 kcal | E 37 g, F 41 g, KH 18 g

Alle Rezepte im Überblick:

Fischfilets mit Schweinsöhrchenkruste
Fischfilets mit Schweinsöhrchenkruste